Category Archives: Allgemein

Titelfrei Chic Le- Freak

Titelfrei Chic Le- Freak

 

Wieder das was immer war
Nein heute ohne wenn und aber
mittenrein aus dem Vollen

Mann was soll das pfeif drauf
Frau immer die gleiche Leier
Komm laß das es geht auch

Titelrei o Herr Oberstudienrat
Ministerpräsidentenpapstgott
ach du Musik ich bin Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demaskierung

Demaskierung

 

Der Islam fundamentalistisch verhüllt
die Schönheit der Blume weiblicher
Anmut aus Angst vorgeblichem Schutzes

Der Männer durch Ganzkörperverhüllung
oder Gesichtswindel deren Verführung
als Opfer eigener Schwäche zu entgehen

Der Assasin die Spezialeinheiten
machtpolitischer Gewalt tragen als schwarze
Gesichtsverhüllungen Sturmhauben

Im Karneval zu Venedig tragen die Feiernden
Schutzidentitäten ihre amurösen Abenteuer
unerkannt zu verheimlichen aus    Angst

Die Fahrgäste im PERSONENnahverkehr
sind lautsprecherermahnend angehalten
ihre Mimik Gestik Lächeln umspielenden

Zusammengekniffenen Mund zu verbergen
Hast du in einer Blüte Kelch geblickt
ungeschützt allzeit beschützt Duft und Farbe

Form und Bunt leuchtend küßt ihr Liebesmund
Der Fahrkartenprüfer maßregelt mich
und droht nächstens mir die Weiterfahrt

Zu verweigern ohne FFP2
Packungsaufschrift Made in China No Medicin
Grüße aus der Geisterbahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die frohe Botschaft

Die frohe Botschaft

 

Nein ich bin kein Botschafter
eines Staates im fernen Land
wiewohl meine Botschaft lieben

Immer nur die eine einigende ist
wie denn jener Liebende sprach
Werdet wie die Kinder

Und da derzeit in der Angstzeit
ein Krieg von wem auf allen Ebenen
gegen das Mensch an sich sein

Jegliche Lebensfreude Vertrauen
Zuversicht Kunstsinnigkeit Freude
und Freundschaftfestefeiern geführt wird

Verkünde ich heute die frohe Kunde
mein jüngerer Sohn und dessen Weib
sind guter Hoffnung eines Kindes Elterschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschichten die das Leben schreibt

Geschichten die das Leben schreibt

 

Forscher der Vergangenheit künden
Die Geschichte wird immer von den
Siegern geschrieben und da ich

Weder gegen noch für etwas kämpfe
ist das Erlebte denn hier klar und wahr
Vor dem Brotladen einer ökologischen

Münchner Bäckerei hier am Ammersee
vor der Türe unmaskiert weil keine
Tageskassenabsicht zwei ältliche

Gesichtsverhüllte Damen wartend der Verkäufer
Bedroht mich weil er sich betroht fühlt
bringt mir den halben Weizenlaib denn doch

Da taucht ein rotweiß gewandetes Wesen auf
in beiden Händen Atribute seiner Art
ein gängiger Weihnachtsmann den Mantel

Offen lachend läuft er hinter den Auomobilen
ich rufe was denn dies vermelde ob hier
ein Riß in der Zeit Dimensionswechsel sei

Der Weihnachtsmann mein Schlitten
hatte eine Panne ein Rentier sich am Fuß
verletzt nun hat er sich verspätet und entschwindet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergißmeinnicht

Vergißmeinnicht

 

Gleich vor meinem Wochenendhaus
denn für mich ist immer Wochenbeginn
in dem ich beglückt lebe blühen am Eck

Vegißmeinnicht so zart und himmelblau
das ich sogleich dankbar meiner Feinde
gedenke die mir ihre Angst vor Wahrheit

Ihren Hass vor Liebe offenbarten
mich dahin belehrten das das Feuer
dem Wässrigen unheimlich erst ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Tagwerk

Ein Tagwerk

 

Tagwerk ist ein alter Begriff
für eine Fläche Ackerland
und dennoch für dein Tun

Hast du heute dein Haus
einem Erben überschrieben
eine Spende für Organisation

XY überwiesen wohntest einer
verbotenen Demonstration bei
oder hast den Keller aufgeräumt

All dies ist nichts an sich denn
nur für dich Großmut Mitleid und
ungelenke Wut sublimiert die Leichen

Konflikthafter Vergangenheit liegen
weiterhin darin doch was du geliebt
gleich seis das WC zu putzen ist edles Werk