Ich grüße Dich,

Ich grüße Dich,

Meine Wesensart ist eine lyrische und so antworte ich auf die Wunder und Fragwürdigkeiten des Lebens täglich mit einem Gedicht. Wenn Dich ein Thema bewegt, so freue ich mich es mir zu nennen und im beiderseitigen Wohlwollen kann sich dieses verdichten.
Poesie ist Alchemie. Sie ist ein schöpferischer Akt das Banale zu erhöhen, die Alltäglichkeit transzendierend und geheimes noch unbewußtes Erleben zu entdecken….Lachen

Rechtschreibfehler bitte Ich, Großschreibungen sind gewollt, mit Nachsicht zu bedecken, danke.
Auf ein fröhliches Schaffen,

Joaquim von Herzen

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte von mir selber (Hans Joachim Antweiler) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Wirr sing

Wirr sing

 

Feingehackter gut gewürzter Wirrsing
lecker Wirrköpfe sind krude ideenträger
ach mein Gaul geht mit mir durch

Kein Wunder sieht er doch die
Apokalyptischen Reiter um uns her
Scheuklappenfreie sind der nackten

Wahrheit ausgesetzt und Freikörper
kultur fürchten Gefangene der Schuld
und Scham wie entblößte Angst die Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gold

Gold

 

Ob in ausgewaschenen Flußtälern
tief im Berge oder den Gewässern
der Weltmeere überall wirkt Gold

Götterbilderwerk Zahlungsmetall
Brückenkronen in zahnlosen Gebissen
oder gekrönter Häupter Machtsymbol

Alles Gold der Welt enthält magisch
geronnenes Licht und du mein
Goldjunge goldne Maid bist liebend reich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Des Tages Arbeit

Des Tages Arbeit

 

Heute ist erster Mai Nationalfeiertag
Regenwolken grauverhangen betrüben
des blauen Himmels Sonnengarten

Ich habe viel und verschiedenstes
in meiner Broterwerbslebenszeit
erfahren dürfen Berufung Entdecker

Alle Personen die widerwillig am
Arbeitsbeginn den Feierabend schon
herbeisehnen sind Verräter an sich

Und ihrem Tun vergiften mit Widerwillen
jede Türklinke jedes Telefon lügen
Kunden an und hassen die Firma

Mensch ich lade dich ein das was du wirkst
zu lieben wo nicht es sofort zu verlassen und
neubeginnen wie der Frühling gerade frisch erblüht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Des Malers Meisterwerk

Des Malers Meisterwerk

 

In der Gallerie versammelt
seine letzten Werke vereint
er starb kürzlich unerwartet

Bild eins weiß Titel Nichts
enthält Alles zweites Bild
braun erdig Titel Der Schoß

Drittes Werk weiterhin bräunlicher
Grund und ein zartes Grün sproßend
Titel Werden ist Gebären

Das Vierte Trägt den Namen
Lieben ist blühen und zeigt
eine prächtige Blume wunderschön

Das Fünfte bildet Vertrocknetes
Welkes denn ab und nennt
sich Rückzug in die Idee an sich

Das sechste Thema zeigt prangend
eine goldfarben leicht schillernde
mythische Sphäre leuchtend hell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelfrei Chic Le- Freak

Titelfrei Chic Le- Freak

 

Wieder das was immer war
Nein heute ohne wenn und aber
mittenrein aus dem Vollen

Mann was soll das pfeif drauf
Frau immer die gleiche Leier
Komm laß das es geht auch

Titelrei o Herr Oberstudienrat
Ministerpräsidentenpapstgott
ach du Musik ich bin Liebe