Türkei

Türkei

 

 

 

In den 70er Jahren als Anhalter
In einem Dörfchen an der Brücke über den Fluß stehend
Kam eine Küchenschürze tragende mütterliche Frau

Auf meine Freundin und mich zu
In der Hand eine Nudelsalatschüssel
Die Sie uns Fremden Reisenden schenkte

Attatürk verbot die traditionelle
Wollene rote quastengeschmückte Kopfbedeckung
Den Fez was dem gleich kommt

Wenn in Bayern der Trachtenhut verboten würde
Gel gör beni ask neyledi
Sieh was die Liebe aus mir gemacht hat

Der Titel eine Liedes der Sufitradition
Und Rumi der in Konia lebte und wirkte
Der Goethe der Türkei und Sein Freund Shams

Der Freigeist Schiller des Orients
Sind die verblüffende Spiegelung
Des welthistorischen Weisheitssatzes
Das Licht kommt aus dem Osten

 

 

 

 

 

 

7 Responses »

    • Salam aleikum der Friede wirkt durch Dich liebender nokbew

      Danke Dir Bruder so werde ich „Mein Name ist Rot“ bald lesen
      Den Titel „Mein Name ist Blau“ schreibe oder lese ich gerade selbst…

      Dir Joaquimsherz

      • Ist der Titel auch vom Pamuk?

        Ich bin tatsächlich ein friedliebender Zeitgenosse! Du sicherlich auch! 👋💎👍📖📝

    • Friedwirkender Konstantin von W.

      Nun ist Es ja in Wahrheit so
      Das wir Alles und Alle sind

      Also bin ich auf dieser Ebene auch Pamuk
      Und da in Istanbul Konstantinopel Byzanz
      Ein rotes Fahnenmeer mächtig weht und flattert
      Bedarf Es des kühlenden beruhigenden Blaus

      Die alten Hebräer im Tempel und heutigen Freumaurer in Logen
      Stellen zwei Säulen auf
      Eine rot eine blau…

      Siehe das Leben ist bunt
      Dir dankend Joaquim von Herzen

    • Liebender Konstantin von W.

      danke und verzeih bitte
      Lächelnd meine Seele ist noch dabei die „Geschichte“ Kaiser Konstantins zu heilen
      So war mir dieser Name schmerzlich besetzt und Verdrängung ist eine Überlebenshaltung…

      ER war Es der das ursprüngliche Christentum zur „Staatsreligion“ erhob
      Ich gehe von Kalkül aus und nicht von liebender Ergriffenheit

      Ein Politiker der als militärische Strategie
      Die Schilde Seiner Soldaten mit einem Kreuz hat versehen lassen
      Ist ein mißbrauchender Verräter an der Feindesliebe
      Isas Joshuas Jesu
      Der ja in der Bergpredigt diese Feinsesliebe der Welt vorlebte und der Menschenkinderfamilie Schenkte

      Bitte welches Sinnwort verbirgt sich in dem „W.“
      Dankend für den Spiegel Deiner in den ich habe blicken dürfen
      Selbsterkenntnis ist ein wundervolles gefährliches Geschenk

      Die Schuhsohle Gottes
      Das Göttliche geht barfüßig

Kommentar verfassen