Nachts

Nachts

 

 

 

Nachts im tiefen Schlaf
Wenn ich mit den Engeln Kaffee trinke
Schrecke ich manchmal auf
Weil Dämonen eifersüchtig sind

Morgens beflügelt erwacht
Schenke ich den Menschen
Reinen Wein ein
Den der Liebe

Klar und nüchtern
Wie der Morgetau
Auf einem Rosenblatt

 

 

 

 

 

 

3 Responses »

Schreibe eine Antwort zu cyberhuskey Antwort abbrechen